Was genau ist eigentlich ein Mitgliederbereich?

Es handelt sich hier um einen “geschützten Raum” zu dem nur autorisierte Teilnehmer Zugang haben. Dieser Zugang entsteht dadurch, dass sich deine Kunden registrieren oder ein Produkt von dir gekauft haben. In deinem Mitgliederbereich stellst du dein Wissen online zur Verfügung, interagierst mit deinen Kunden und nutzt ihn als Verkaufskanal um deine digitalen Produkte (Onlinekurse, eBooks, Coachings uvm.) anzubieten. Du stellst über deinen Mitgliederbereich eine Verbindung zu deinen Kunden her und trägst durch die Exklusivität zur Kundenbindung bei. In diesem Artikel erkläre ich dir, weshalb es sich lohnt dir einen eigenen Mitgliederbereich aufzubauen.

 

Mitgliederbereich zur Erweiterung deiner Einkommensquellen

Durch deinen Mitgliederbereich ist für deine Kunden das Lernen nun zu jeder Zeit möglich. Sei dir dieser Chance bewusst. Wenn du bisher schon 1:1 Coaching durchgeführt hast, erweiterst du dein Offline-Angebot jetzt um zusätzliche digitale Produkte. Dazu gehören Online Kurse, Video-Tutorials, eBooks, Checklisten und weitere Downloads. Du kannst deinen Kunden auch Zusatzmaterial anbieten, wie z.B. Workbooks, Fotos, Videos uvm. Erstelle dir deinen eigenen Blog oder Podcast und stelle auch Teilbereiche dieser digitalen Produkte in deinem Mitgliederbereich zur Verfügung.

Biete doch einfach in deinem Mitgliederbereich Freebies an, im Austausch von E-Mail Adressen. Auf diese Weise nimmt dein E-Mail Verteiler weiter zu und du erreichst noch mehr potentielle Kunden. Du baust kontinuierlich Vertrauen auf, präsentierst dich zunehmend als Experte auf deinem Gebiet und die Kundenbindung nimmt weiter zu.

 

Mitgliederbereich für mehr Umsatz & wiederkehrende Einnahmen

Durch Mitgliedschaften und damit verbundene Abonnements bindest du deinen exklusiven Teilnehmerkreis. Da sich deine Kunden in ihren Bereich einloggen müssen, kannst du sie direkt dort mit Neuigkeiten rund um deine Produkte abfangen – sie verpassen nichts mehr zu ihren “Lieblingsthemen” und du musst sie nicht unnötig mit noch mehr E-Mails über deine Produktupdates “belästigen”.

Natürlich solltest du die Kommunikation über deine Mails als Informationskanal weiter nutzen. Doch der Vorteile ist, dass du durch die direkte Ansprache in deinem Mitgliederbereich steuern kannst, was deine Kunden sehen sollen. Dabei wird zum Beispiel zahlungspflichtiger Content auch nur deinen exklusiven bzw. registrierten Mitgliedern angezeigt.

 

Generiere mehr Umsatz durch Upselling

 

Dadurch wird es leichter für dich zusätzliche Einnahmen ohne Mehraufwand (wie z.B. durch aufwendige Vertriebsstrategien) zu generieren. Diese sogenannten Upsells sind höherwertige Produkte, die sich in deinem Mitgliederbereich, leichter an deine Kunden verkaufen lassen, da du ihr Vertrauen schon mit den vorigen Produkten gewonnen hast. Durch die Anzeige direkt in deinem Mitgliederbereich, kann deine Stammkundschaft in diesem Moment entscheiden ob dein Angebot für sie relevant bzw. von Bedeutung ist. Sie können dann dein digitales Zusatzprodukt direkt über dein integriertes Bezahlsystem “mit einem Klick” kaufen. Einfacher Umsatz generieren geht nicht.

 

Mitgliederbereich für aktiven Austausch mit deinen Kunden

Durch deinen Mitgliederbereich schaffst du einen Raum der Sicherheit. Schließlich bekommen nur die Zutritt, die einen persönlichen Zugang erhalten. Hat ein Kunde deinen Kurs gekauft, kann er sich sicher sein, zu jederzeit auf diese Inhalte zugreifen zu können. So steht der Mitgliederbereich nur diesem speziellen Personenkreis zur Verfügung. Ein weiterer Vorteil ist, dass deine Mitglieder sich untereinander austauschen, sich selbst helfen und gemeinsam wachsen können. Genauso bist du aktiv daran beteiligt deine Kunden, z.B. durch deine Onlinekurse auf dem Weg zu ihrem persönlichen Ziel zu begleiten.

 

Baue ganz nebenbei Vertrauen und Glaubwürdigkeit auf

 

In deinem Mitgliederbereich kannst du dich auch einfacher deinen Kunden mitteilen. Du erreichst schnell & ohne Umwege, alle deine Mitglieder und kannst sie so effektiv über neue Produkte, Updates oder Aktionen informieren. Hast du in deinen Mitgliederbereich Tracking Tools eingebunden, kannst du überprüfen welche Aktionen für mehr Umsatz geführt haben, welche Produkte gut ankommen und wodurch deine Kunden auf dich aufmerksam geworden sind.

 

Mitgliederbereich für zeitliche Flexibilität 

Du kannst in deinem Mitgliederbereich steuern ab wann welche Lektionen, Module oder Kurse freigeschaltet werden sollen. Wenn du magst, kann sich dein Kundenstamm jede Woche über neue Inhalte freuen & du bindest deine Kunden dadurch weiter an dich. Dabei entscheidest du selbst zu welchem Zeitpunkt neue Inhalte & Lektionen aus deiner neuen Kursreihe freigeschaltet werden. Auch die komplette Kurs Vorbestellung ist möglich. Das hat den Vorteil, dass du deine Lektionen erstellen kannst, wann es dir zeitlich passt und du generierst aus den Vorverkäufen direkt den nächsten Umsatz. Des Weiteren ist es möglich, dass du nur einen Teil deines Onlinekurses kostenlos zur Verfügung stellst und ab einer weiteren Lektion bekommt der Kursteilnehmer einen Hinweis, dass die weiteren Lektionen kostenpflichtig sind.

Das hast den Vorteil, dass sich Unentschlossene einen Einblick verschaffen können und du sie direkt von deinem Expertenwissen überzeugen kannst. Hinzu Kommt, dass du durch den kostenlosen Content für mehr Reichweite sorgst, dadurch mehr Interessenten anlockst und die Chance auf einen Kauf erhöhst.

 

Wie erstellst du dir nun deinen Mitgliederbereich?

 

Vorher solltest du dir die Frage stellen, wie du deinen Mitgliederbereich überhaupt gestalten möchtest.
✔️  Soll dein Inhalt komplett kostenfrei zur Verfügung gestellt werden?
✔️ Sollen deine Teilnehmer einmalig oder in Form eines Abo´s (z.B. monatlich, quartalsweise…) zahlen, um uneingeschränkten Zugang zu erhalten?

 

Um dir deinen eigenen Mitgliederbereich einzurichten, benötigst du

  • eine Domain, eine Landingpage, eine Webseite,
  • ein Bezahlsystem wie z.B. Digistore24, PayPal, Sripe
  • Schnittstellen für E-Mail-Marketing wie z.B. CleverReach
  • Trackingfunktionen wie z.B. Google Analytics
  • Kursvorbestellungsfunktionen
  • Zeitliche Freischaltung von Kurslektionen
  • automatische Rechnungserstellung
  • Mitgliederverwaltung
  • 100% DSGVO Konformität
  • uvm.

 

Du siehst, dass wirklich eine ganze Menge Applikationen &  Anforderungen ineinander greifen müssen um dir deinen Mitgliederbereich zu ermöglichen. Wer die volle Kontrolle über alle technischen Eckpunkte, Server, Hosting, WordPress usw. haben möchte, dem sei Digimember wärmstens empfohlen! Hierzu habe ich mich in einem anderen Artikel intensiv mit Digimember auseinander gesetzt. Wenn du dazu mehr wissen möchtest, dann schau doch kurz in dem Beitrag vorbei: Deine Alternative zu Digimember – Vorteile von apprex

Wer mit quasi “einem Klick” seine Webseite, Wunschname Domain, usw. erstellen möchte und dabei keinerlei technische Wartung in Zukunft übernehmen will, dem sei ein Blick auf den Mitgliederbereich von apprex empfohlen. Du benötigst bei apprex überhaupt keine weiteren Applikationen, keine Plugins, kein technisches Know-How oder sonstige nervenaufreibende Zusatzsoftware. Alle Komponenten die oben erwähnt sind, sind in apprex perfekt aufeinander abgestimmt und verhelfen dir zu einer einfachen & schnellen Einrichtung deines Mitgliederbereichs.

 

Meine Empfehlung

Nutze deinen Mitgliederbereich als Kundenbindungsinstrument, um im besten Fall von monatlichen wiederkehrenden Einnahmen zu profitieren. Deine Vorteile, warum du unbedingt einen Mitgliederbereich brauchst, noch einmal zusammengefasst:

✅ Generiere mehr Umsätze durch Upselling
✅ Direkte Ansprache & Werbung in einem geschützten Raum (neue Produkte)
✅ Fördere den Austausch deiner Kunden untereinander
✅ Lasse sie Teil deiner Community werden
✅ Binde deinen Kunden
✅ Einfache Organisation rund um die Mitgliederverwaltung, Rechnungen…
✅ Spare dir Zeit & Nerven mit deinem Mitgliederbereich von apprex

Vergiss nicht: Dein Wissen verkauft sich wie von selbst, wenn sich deine Kunden auf dich und dein Expertenwissen verlassen können.

Jetzt liegt es an dir, ich stelle dir mein Know-how zur Verfügung um dich auf dem Weg zu deinem eigenen Mitgliederbereich zu unterstützen. Setze die hier vorgestellten neuen Impulse doch gleich in die Tat um. Du benötigst noch Hilfe oder Unterstützung?

Gerne wende dich mit Fragen an mich.